26. Oktober: Ein neuer Diakon in Groß Sankt Martin

PDFDruckenE-Mail

Fabien-Marie-diacre

"Ich aber bin unter euch wie der, der bedient."

An diesem Samstag, den 26. Oktober, hatten unsere Gemeinschaften die sehr große Freude, die Diakonenweihe unseres Bruders Fabien-Marie mitzufeiern, der Weihbischof Manfred Melzer vorstand und eine sehr bewegende und persönliche Predigt über das Berufensein und die je eigene Beziehung zu Gott hielt, deren Basis immer die Liebe ist.

 

Br. Jean-Christophe, der Generalprior der Brüder, war aus Paris gekommen, ebenso wie einige Brüder und Schwestern aus unseren mehr oder weniger benachbarten Gründungen (aus Straßburg, Warschau und Rom - via den Niederlanden). Auch einige Ordensleute aus uns befreundeten Gemeinschaften in Deutschland waren gekommen, und mit besonderer Freude haben wir die Freunde und Familie unseres Bruders willkommen geheißen, die aus dem Elsaß angereist waren. Sie wie die vielen Gläubigen aus Köln waren sehr bewegt durch die Schönheit dieser Liturgie, der ersten Weihe in Kreis unserer Gemeinschaften hier in Köln in Groß Sankt Martin, wo unser Bruder nun im Besonderen in den Dienst der Verkündigung des Wortes Gottes und den Dienst am Altar gestellt ist, sowie in den Dienst der gelebten Caritas.

 

Wir begleiten ihn mit unseren Gebeten auf seinem Weg, der ihn zur Priesterweihe führt, damit er wirklich ein Diener sei nach dem Bild dessen, der sagt: "Ich aber bin unter euch wie der, der bedient" (Lk 22,27).

Zum Diaporama (© FMJ)