Geschichte

Lebensweg

PDFDruckenE-Mail

P. Pierre-Marie, können Sie uns Ihren Lebensweg kurz vorstellen?

Um es einfach zu machen, antworte ich gleich mit zwei Stichworten: "akademisch" und "monastisch". Oder auch: "Paris" und "Sahara". Nach langen Studienjahren wurde ich Studentenpfarrer an der Sorbonne in Paris; später dann Mönch in Saint-Gervais in Paris, nachdem ich zwei Jahre als Eremit in der Sahara, auf dem Assekrem, in der Nähe von Tamanrasset, auf den Spuren von Bruder Charles de Foucauld gelebt habe. Das war der Wendepunkt meines Lebens.

 

Fragen an Br. Pierre-Marie

Lebensweg

P. Pierre-Marie, können Sie uns Ihren Lebensweg kurz...

«Jerusalem»: ein innerer Anruf

Wie haben Sie den inneren Anruf empfangen, diese Gemeinschaft...

Erste Schritte

Mit wem haben Sie diese Gemeinschaft gegründet? Auf...

Die Spiritualität von «Jerusalem»

Wodurch zeichnen sich Ihre Gemeinschaften aus? Wie...

Eine «neue Gemeinschaft»?

Die Fraternitäten gehören zu den sogenannten "neuen...

Ein Platz und eine Mission in der Kirche

Was ist Ihr Status in der Kirche? Wie würden Sie Ihre...

«Jerusalem» und die Laien

Können Sie uns etwas über den Platz der Laien in...

Im Herzen der Städte, im Herzen der Welt

Welchen Stellenwert haben die Arbeit und das Leben...

Der Name «Jerusalem»

Warum der Name "Jerusalem"? Was bedeutet...

Einige Zahlen

Zum Schluss einige Zahlen… Wie viele sind Sie? Wie...

module by Inspiration