Die Fastenzeit beginnen

PDFDruckenE-Mail

Schritt für Schritt mit Christus

Wir dürfen es gestehen: es braucht ein wenig Courage, um die Fastenzeit zu beginnen ... sie erscheint lang, so lang, und wir machen uns oft ein zu starkes Bild von Verzicht und Buße, wobei es zuallererst bedeutet, in eine Zeit der Sehnsucht einzutreten. Schritt für Schritt Christus zu folgen auf seinem Weg der Liebe, des Todes und der Verherrlichung. So sollten wir vielleicht am Wort des Weges festhalten, wenn wir uns dieser Zeit der Gnade und der Erneuerung stellen. Ein Weg, den uns die Kirche in ihrer mütterlichen Weisheit von Sonntag zu Sonntag ebnet, ebenso wie für die Katechumenen, die sich in dieser Zeit auf ihre Taufe vorbereiten.

 

 

Der Aschermittwoch und der Sonntag der Versuchung laden uns dazu ein, uns ganz auf das Abenteuer der Fastenzeit einzulassen: es geht um eine existentielle Angelegenheit, denn es geht darum, von der Asche unserer Sterblichkeit zur Herrlichkeit der Kinder Gottes zu gelangen, im Sohn, der den Widersacher besiegt.

 

So sind wir in der Folge bereits von dem Leben ergiffen, dass am Kreuz entspringt. Mit den Katechumenen, die in der Osternacht getauft werden, betrachten wir sodann das Licht der Verklärung (2. Sonntag) und wir erfahren mit unserem ganzen Wesen das lebendige Wasser, das dem ewigen Leben entspringt (3. Sonntag).

 

Doch der Weg verengt sich auf Golgotha zu: in dem Maß, wie sich die Gabe Gottes offenbart und sich betrachten lässt, zieht sich die Schlinge des Todes für den Menschensohn zu durch diejenigen, die "ihn nicht aufnahmen". Durch die Heilung des Blindgeborenen (4. Sonntag) wächst die Feindschaft gegen Jesus, und die Auferweckung des Lazarus (5. Sonntag), die letzte Etappe vor dem Paschafest - wie ein Vorausbild - besiegelt seine definitive Verurteilung zum Tode.

Aus der Liturgie leben

Liturgische Gesten

Ein Körper für das Gebet (Teil 2) Eine berühmte...

Liturgische Haltungen

Ein Körper für das Gebet (Teil 1) Wenn es eine Religion...

Brot und Wein

Die Kommunion unter beiden Gestalten Der Ursprung...

Die Methanie

Was ist eine Methanie? Das Wort Methanie kommt vom...

Das Mittagsgebet

Das Wort - gebetet und ausgelegt Das heutige Stundengebet,...

Gesang zum Heiligen Geist

Warum beginnt jede Gebetszeit mit einem Gesang zum...

Drei Gebetszeiten

Warum gibt es drei Gebetszeiten am Tag? Die ersten...

Das Trishagion

Was ist das Trishagion? Der Name "Trishagion"...

Das Lucernarium

Was ist das Lucernarium? Es ist schwierig, den Ursprung...

Die Menorah

Warum befindet sich ein siebenarmiger Leuchter im Altarraum? Ein...

module by Inspiration