Ein Adventskalender mit Gebet PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 28. November 2019

1912adventskalender24 Türchen rund um das Thema Beten

Ein Adventskalender gehört einfach zum Advent dazu - und in diesem Jahr ist in Zusammenarbeit mit unserem Erzbistum ein Adventskalender entstanden, der Sie 24 Tage lang einlädt, sich einen Beitrag rund um das Thema Beten anzuhören, die wir hier in Köln verfasst und eingesprochen haben. Die Welt des Betens ist bunt: Beten im Stress, auf der Bettkante, auf dem Weihnachtsmarkt, beim Sport ... um nur einige zu nennen. Lassen Sie sich einladen!

Link zur Seite des Erzbistums

Flyer mit der Themenübersicht(als Vorgeschmack)

 
Neuauflage: Für einen Abend ... Mönch! PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 25. Oktober 2019

1812moench-abendEin Erfahnungsangebot für Frauen und Männer mit den Brüdern und Schwestern in Köln immer samstags im Advent!

Wir Brüder und Schwestern hier im Herzen der Kölner Altstadt laden ein, an einem Abend im Advent einige wesentliche Merkmale unseres Lebens mit uns zu teilen:

Weiterlesen...
 
Die Zeit des Advents PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 21. November 2019

alt30. November: 21.00 Uhr Vigilien zum Advent

„Eine Stimme ruft in der Wüste:

Bereitet dem Herrn den Weg,

ebnet ihm die Straßen!“ (Lk 3,4)

 

Dieser Ruf Johannes' des Täufers hat nichts an seiner Aktualität verloren, will Gott an Weihnachten doch bei uns neu geboren werden. So antwortet ihm die Kirche mit der Zeit des Advents; es ist eine besondere Zeit der Vorbereitung, in der die gesamte Liturgie uns einlädt, uns neu auf unsere Beziehung zu Gott zu besinnen, uns neu auf ihn hin auszurichten, damit unser Herz an Weihnachten ganz offen und frei sein kann. Denn wir erwarten das Kommen unseres Herrn und Gottes, Christus will in unserem Herzen neu geboren werden.

Weiterlesen...
 
CD "Licht voller Freude" PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 03. Januar 2018

1710cderste CD der Gemeinschaften mit deutschsprachigen Gesängen

Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt des letzten Sommers seine Frucht getragen hat: wie Sie vielleicht noch wissen, haben wir für eine CD-Aufnahme einige Wochenenden investiert. Umso schöner, dass nun mit "Licht voller Freude" diese CD bei uns in der Kirche für 15 Euro erstanden werden kann! Wir haben zwei Gebetszeiten aufgespielt, Laudes und Vesper der Osterzeit.

 

Sie sind an der CD interessiert, aber haben keine Gelegenheit, bei uns direkt vorbeizukommen? Dann schicken wir sie Ihnen auch gern zu. Alles weitere für den Bestellvorgang finden sie hier als pdf zusammengestellt:

Bestellung CD "Licht voller Freude"

 
Wir sagen Dank für 10 Jahre in Köln PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 29. April 2019

1904jubilaeumsfeierWie schön, dass Sie mit uns gefeiert haben!

Das größte Geschenk, dass wir Brüder und Schwestern an diesem Wochenende zu unserem kleinen Jubiläum bekommen haben, da sind wir uns alle einig, sind all die Menschen gewesen, die sich so zahlreich von nah und fern auf dem Weg gemacht haben, um mit uns zu beten und zu feiern und vor allem Gott dafür zu danken, dass wir hier in Köln die beiden Hände des Lobpreises und der Fürbitte erheben dürfen, im Herzen der Stadt, im Herzen Gottes.

Zu den Bildern

Weiterlesen...
 
Die Stadt ist unsere Wüste PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 04. April 2018

Die Stadt ist unsere Wüste - Zu Besuch bei den Gemeinschaften von Jerusalem in Köln

Und wieder hatten wir Besuch: dieses Mal vom Radio, Klaus Hofmeister vom Hessischen Rundfunk hat für die Sendereihe "Camino" von hr2-Kultur einen etwa halbstündigen Beitrag mit O-Tönen erstellt. Diesen teilen wir natürlich gern mit Ihnen und erweitern so vielleicht auch das "Sendegebiet" des hr2.

 

Player mp3

 
Kommt und seht! PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 27. März 2018

1804homepage-jungeerwachseneNeue Homepage geht online

Es gibt sie nun: eine Homepage für Junge Erwachsene mit ‚Jerusalem‘!

JungeErwachsene.JerusalemGemeinschaften.de

Kommt und stöbert, teilt sie und leitet sie gerne weiter! Natürlich wird beim Aufrufen nicht nach dem Alter gefragt, liebe junggebliebenen Erwachsenen, ebenso wenig wie beim Angebot des OSTERWEGES… die Grenze ist auch wieder nach oben.

Weiterlesen...
 
Ein Jahr für Gott ... warum nicht ich? PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 23. Juni 2015

1507jahr-fuer-gottWozu? Für wen?

- Du hast eine Ausbildung abgeschlossen und möchtest noch genauer hinhören auf die Stimme Gottes, bevor du ins Berufsleben einsteigst ...

 

- Du arbeitest schon seit einigen Jahren und verspürst das Bedürfnis, eine Auszeit zu nehmen, um auf der Basis des Wortes Gottes Bilanz zu ziehen ...

 

- Du fühlst, dass dein Glaube irgendwie nicht so schnell mit allem anderen gereift ist, und du würdest gerne Gott eine bestimmte Zeit schenken, um deinen Glauben und dein persönliches Gebetsleben zu vertiefen ...

 

- Du glaubst, dass ein gemeinschaftliches Leben in Stille, getragen von liturgischem Gebet und mit Unterstützung einer geistlichen Begleitung dir helfen könnte, dich in dieser Zeit zu entwickeln ...

 

Wenn du dich wiedererkennst in einem dieser Porträts - ein bißchen, sehr sogar, komplett, ja dann ... warum nicht du?

Weiterlesen...
 
"Der Herr ist ein barmherziger Gott." ( Dtn 4,31) PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 01. März 2015

1410-beichte

Es gibt viele Kirchen in Köln, die regelmäßig dazu einladen, im Sakrament der Versöhnung - besser als Beichte bekannt - die große Barmherzigkeit und Liebe unseres Gottes zu jedem von uns zu empfangen. Groß St. Martin gehört auch dazu: unsere beiden Priesterbrüder empfangen gern an zwei Nachmittagen in der Woche jeden, der in sich den Wunsch verspürt, sich die vergebende Liebe unseres Gottes zusprechen zu lassen.

 

Einladung zu Beichte/Beichtgespräch: jeweils mittwochs und samstags von 15.00-17.00 Uhr

 

Was kann es schöneres geben, als zu erfahren, dass Umkehr immer möglich ist, und sich neu zusprechen zu lassen, dass wir, so wie wir sind, geliebt sind, und deshalb bereit, aus und durch diese Liebe zu leben?

 
Offene Kirche PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 04. Oktober 2014

alt

Herzliche Einladung zu unseren Gebetszeiten

Des öfteren werden wir Brüder und Schwestern gefragt, ob denn unsere Gebetszeiten und Gottesdienste besucht werden dürften. Selbstverständlich! Wir freuen uns über jede und jeden, der mit uns gemeinsam sich Zeit nehmen möchte für unseren Gott, sei es im persönlichen Austausch während des stillen Gebets oder im gemeinsam gesungenen Lob Gottes.

Weiterlesen...